Kontakt & Anfahrt      Impressum      Datenschutzerklärung

text_startseite

Immunlabor

Frau Cisneros im LaborIn der Inneren Medizin und speziell in der Rheumatologie und bei Autoimmunerkrankungen spielt die Labordiagnostik eine sehr wichtige Rolle. Verdachtsdiagnosen können abgesichert werden, Entzündungsvorgänge mit Hilfe der Entzündungsparameter rasch erkannt werden, Wirkungen und Nebenwirkungen der Rheumatherapie auf Blutbildung, Leber und Niere kontrolliert werden. Bei manchen Erkrankungen kann auf eine genetische Disposition untersucht werden, Rheumafaktoren, Autoimmun-Antikörper und infektionsserologische Marker helfen zur Diagnostik und Krankheitsbeurteilung.

In unserem eigenen rheumatologisch-immunologischen und osteologischen Labor können alle Fragestellungen unseres Fachgebietes direkt und schnell bearbeitet werden.

Wir setzen folgende Methoden bevorzugt ein:

  • Immunfluoreszenzmikroskopie zur direkten Beurteilung von Autoantikörpern
    (z. B. antinukleären Antikörpern, antizytoplasmatischen Antikörpern).
  • Lasernephelometrie zur Bestimmung von Rheumafaktoren, C-reaktiven Protein,
    Komplementfaktoren etc.
  • ELISA-Verfahren zur Antikörperdiagnostik
  • Blott-Techniken (z.B. Borreliosediagnostik)
  • HLA-B27-Bestimmung bei Spondylarthritiden
  • Knochenmarker zur Osteoporosediagnostik

© 2008 RheumaPraxis Hofheim. Alle Rechte vorbehalten.

Design und Realisierung: rpquadrat.de